11.08.2014

Fußball-Fernsehen 2014: 2. Bundesliga im TV

Sie läuft wieder, die 2. Fußball-Bundesliga im TV. Nach einer kurzen Pause – dank der Weltmeisterschaft in Brasilien kürzer als sonst – starteten Fortuna Düsseldorf und Eintracht Braunschweig am 1. August in die neue Spielzeit.

Die Clubs trennten sich mit einem 2:2 Ergebnis. Wie auch 2013 überträgt der Bezahlsender Sky alle Spiele live und in HD. Vereinzelte Drittligaspiele werden auch auf den öffentlich-rechtlichen Sendern ausgestrahlt.

Sportfernsehen der Extraklasse bei Sky

306 Partien werden in der neuen Saison ausgespielt. Die Spiele verteilen sich wie gewohnt auf die vier Wochentage Freitag, Samstag, Sonntag und Montag. Samstag und Sonntag sind die wichtigsten Tage mit den meisten Begegnungen, aber auch das Freitagsspiel zur besten Sendezeit bleibt ein Highlight.

Der Bezahlsender Sky kann sich über einen starken Abonnenten-Zuwachs von rund 80.000 neuen Kunden freuen. Nutzer mit einem Sky-Abonnement haben über die Bundesliga-Optionskanäle die Möglichkeit, alle Spiele live zu verfolgen, auch wenn diese zeitgleich laufen. Wer ein HD-Paket gebucht hat, bekommt diese Feed-Kanäle auch in HD. Allerdings gibt es Einschränkungen in einigen Kabelnetzen, in denen nicht alle HD-Optionssender eingespeist werden. Der Bezahlsender zeigt außerdem wie gewohnt bei Parallelübertragungen auf einem seiner Bundesliga-Kanäle eine Konferenzschaltung. Alle Spiele  werden auch über Sky Go ausgestrahlt, das heißt, sie können zusätzlich mobil über 3G und 4G empfangen werden.

Autor: FN