Die Bundesliga-App von BILD

Der Axel-Springer-Verlag bietet ab der Saison 2013/2014 ein neues Angebot zur Bundesliga-Berichterstattung im Internet an. In Form einer App werden Zusammenfassungen zu den Bundesliga-Spieltagen kurz nach Spielende zur Verfügung gestellt. Mit der Smart-TV-App von Bild können die Bundesliga-Inhalte auch auf dem Fernseher angezeigt werden.

Unter dem Titel „Bundesliga bei Bild“ bringt die neue App des Springer-Verlages eine Stunde nach Abpfiff Video-Highlights der Ersten und Zweiten Bundesliga auf Smartphones oder Tablets. Die Highlight-Videos dauern bis zu sechs Minuten und sind auch auf www.bild.de verfügbar.

Bundesliga bei Bild für acht Euro pro Monat

Die Bundesliga-Videos können mit dem neuen Dienst jederzeit angeschaut werden. „Bundesliga bei Bild“ erfordert allerdings sowohl ein Bildplus-Abonnement als auch einen Zuschlag für das Bundesliga-Angebot. Bildplus ist der kostenpflichtige Online-Dienst der Inhalte der Bild-Zeitung. So fallen für Bildplus 2,99 Euro pro Monat an, die Bundesliga-App ist für zusätzliche 4,99 Euro pro Monat erhältlich.

Mit „Bundesliga bei Bild“ sind neben den Zusammenfassungen nach den Spielen auch zahlreiche Hintergrundinformationen verfügbar. So können Aufstellungen, diverse Statistiken sowie Tabellen, Live-Ticker oder Bildergalerien aufgerufen werden. Der Dienst kann für sieben Tage kostenlos getestet werden, ohne dass eine automatische Verlängerung erfolgt.

Auch auf Smart-TV verfügbar

Wer ein Bildplus-Abonnement bezieht, hat außerdem die Möglichkeit, kostenlos eine Smart-TV-App freizuschalten. Damit lassen sich alle Inhalte von Bildplus auf einem Smart-TV-Gerät anzeigen. So ist das Lesen der Zeitung auch auf dem Bildschirm eines mit dem Internet verbundenen Fernsehers möglich.

Sobald allerdings die Zusatzoption „Bundesliga bei Bild“ genutzt wird, können auch alle Highlight-Videos zum aktuellen Fußball-Geschehen auf dem Smart-TV angezeigt werden. Hier kann dann mit der Fernbedienung vor- und zurückgespult oder ein individueller Spieltags-Ablauf zusammengestellt werden.

Autor: LS