Vodafone-Bundesliga-App

Der Mobilfunkbetreiber Vodafone kooperiert mit Sky, um eine Bundesliga-App anzubieten. Vodafone-Kunden haben mit der MobileTV-App die Möglichkeit, über ihr mobiles Endgerät die Fußball-Bundesliga live zu verfolgen. Der Stream ist sowohl über das Mobilfunknetz als auch per WLAN zu empfangen.

Fußballbegeisterte Nutzer eines Vodafone-Tarifes können mit der MobileTV-App das Sky-Bundesliga-Paket über das Smartphone, beziehungsweise Tablet nutzen. Für 12,95 Euro im Monat stehen dann neben der Live-Übertragung des gewünschten Spiels auch ein Live-Ticker, Spielstände, Blitztabelle und Hintergrundinformationen zur Verfügung. Der Betrag wird bei Vertragskunden monatlich abgebucht, bei Prepaid-Nutzern wird die Gebühr mit dem Guthaben verrechnet. Das Sky-Bundesliga-Paket bei Vodafone ist dabei  monatlich kündbar.

Zusätzliches Datenvolumen zur Mobilfunk-Nutzung

Die Vodafone-App bietet eine Programmvorschau sowie eine eigene Favoritenliste. Um wichtige Fußball-Ereignisse nicht zu verpassen, können Push-Benachrichtigungen eingerichtet werden, die an Bundesliga-Termine erinnern.

Es besteht die Möglichkeit, die MobileTV-App über das Mobilfunknetz zu nutzen. Vodafone stellt hierfür zwei Gigabyte zusätzliches Datenvolumen bereit. Ist das Datenvolumen verbraucht, erhält der Nutzer eine Benachrichtigung und die Möglichkeit zur Buchung eines zusätzlichen Datenkontingentes. Eine andere Möglichkeit ist die Nutzung über ein umliegendes WLAN-Netzwerk.

Möglichkeit zur TV-Nutzung

Vodafone bietet mit der MobileTV-App neben dem Bundesliga-Angebot auch die Möglichkeit, Fernsehsender mobil zu empfangen. Nutzer können 20 verschiedene Sender buchen um diese auf dem Smartphone anzugucken. Dieses Angebot kostet 1,49 Euro pro Woche und ist wöchentlich kündbar. Dabei besteht die Möglichkeit, den TV-Dienst eine Woche lang gratis zu testen. 

Auch die Deutsche Telekom bietet eine Bundesliga-App für Smartphones an. Diese ist jedoch noch nicht für die Tablet-Nutzung optimiert und ausschließlich über das Mobilfunknetz zu empfangen. Ist das Empfangssignal also schwach, besteht hier nicht die Möglichkeit, die App auch per WLAN zu nutzen.

Autor: LS