Die wichtigsten TV-Termine 2013/2014

In der Saison 2013/2014 hält der Fußballsport zahlreiche Highlights bereit. Neben den Top-Spielen der Bundesliga und des DFB-Pokals stehen auch wieder europäische Turniere an, die Spannung versprechen. Den Höhepunkt wird dann allerdings die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien darstellen. Damit Sie keines der wichtigen Ereignisse verpassen, stellen wir Ihnen hier die elf wichtigsten TV-Termine des Fußballs vor.

Den Anfang bildet der Saisonstart der Bundesliga. Am 9. August eröffnen der FC Bayern München und Borussia Mönchengladbach die neue Saison. Darauf folgen wöchentlich die Spieltage der Bundesliga – bis es gut zwei Monate danach zum nächsten Highlight kommt.

WM-Quali und Bundesliga bis Weihnachten

Am 15. Oktober trifft die deutsche Nationalmannschaft in einem WM-Qualifikationsspiel auf die National-Elf aus Schweden. In den Wochen davor spielt das Team um Jogi Löw gegen Österreich, die Färöer Inseln und Irland. Allerdings verspricht die Begegnung gegen Schweden wohl am meisten Spannung.

Im darauffolgenden Monat steht der Höhepunkt der Bundesliga-Hinrunde an. Borussia Dortmund trifft am 23. November auf den Triple-Sieger der letzten Saison, den FC Bayern. Dies wird dann vermutlich auch das letzte Fußball-Highlight im Jahr 2013 sein, bevor es in die Weihnachts-Pause geht. Am 24. Januar 2014 startet die Bundesliga dann in die Rückrunde, diesmal sind die Bayern in Mönchengladbach zu Gast.

Entscheidungsmonat Mai

Am 12.April 2014 findet das erste Frühlings-Topspiel statt. Hier treffen die Bayern erneut auf Dortmund, diesmal als Gastmannschaft. Im Folgemonat Mai stehen dann zahlreiche Fußball-Events an, die mit großer Wahrscheinlichkeit sehenswert sein werden. Am 11. Mai ist der letzte Spieltag der Bundesliga. Hier findet einerseits die Meisterkür statt, andererseits fällt dann  auch die Entscheidung über Auf- und Absteiger.

Nur drei Tage später ist das erste Endspiel der europäischen Turniere angesetzt. Das Finale der Europa-League findet demnach am 14. Mai in Turin statt. Erneut nur drei Tage danach, also am 17. Mai ist das Endspiel des DFB-Pokals zu sehen. Seit 1985 ist das Berliner Olympiastadion fester Austragungsort des nationalen Turniers. Hier werden sich zwei der besten Mannschaften aus der ersten und zweiten Bundesliga im Finale begegnen. Das europäische Highlight in diesem Monat wird allerdings das Champions-League-Finale darstellen. Am 24. Mai treffen die beiden besten Teams Europas in Lissabon aufeinander, bevor sich alle Augen der Welt auf Brasilien richten werden. 

Weltmeisterschaft in den Sommermonaten

Im brasilianischen Sao Paulo findet nämlich am 12. Juni 2014 das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft statt. Erst nach der Qualifikationsphase und der darauf folgenden Gruppenauslosung am 6. Dezember 2013 wird feststehen, wer die erste Partie des Turniers gegen den Gastgeber Brasilien bestreiten wird.

Das Finalspiel wird einen Monat später, am 13. Juli 2014 im Maracana-Stadion in Rio de Janeiro bestritten. Dieses wird dann sowohl das Ende der WM als auch das Ende einer hoffentlich spannungsreichen Fußball-Saison 2013/2014  darstellen.

Autor: LS