TV-Tickets für Fußball-Sendungen im deutschen Fernsehen

Fußball-Sendungen erfreuen sich großer Beliebtheit, viele Fans verfolgen sie regelmäßig im Fernsehen. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, beim „Aktuellen Sportstudio“, bei „Doppelpass“ und anderen Shows live dabei zu sein. Wie man an Eintrittskarten kommt und was diese kosten, erfahren Sie hier.

Die traditionsreiche ZDF-Sendung „Das aktuelle Sportstudio“ findet samstagabends im Sendezentrum am Mainzer Lerchenberg statt. Der Kartenpreis für den Besuch einer Sendung liegt bei 15 Euro, das Mindestalter zur Teilnahme beträgt 14 Jahre. Die Tickets sind beliebt, sodass es sinnvoll ist, sich mehrere Monate vor dem Wunschtermin über die Verfügbarkeit von Karten auf zdf.de zu informieren. Ein Online-Bestellformular finden sie unter www.ticketservice.zdf.de , telefonische Auskunft erhalten Sie auch unter 06131 70-13974.

Warteliste für „Doppelpass“ in München

In der Sendung „Doppelpass“ auf DSF empfängt Jörg Wontorra Sportjournalisten, Funktionäre und Trainer. „Doppelpass“ findet jeden Sonntag während der Saison im Kempinski-Hotel in München statt. Aus dem günstigen Kartenpreis von 5 Euro pro Stück resultiert ebenfalls eine starke Nachfrage. Wer allerdings den Tag der Ticket-Reservierung verpasst hat, kann sich für den Wunschtermin auf eine Warteliste setzen lassen. Falls spontan noch Plätze frei werden, hat man dann die Möglichkeit nachzurücken und sich kurzfristig eine Eintrittskarte zu sichern.

Unter www.bitetvtickets.de  ist ein Eintrag auf die Warteliste möglich. Hier findet man auch die wichtigsten Infos zur Kartenreservierung. Diese ist an einem vorher bekanntgegebenen Termin, ausschließlich telefonisch unter 089 721 30 41 möglich.

Öffentlich-Rechtliche Sendungen sind besonders begehrt

Für Fans bayrischer Fußballvereine ist die BR-Sendung „Blickpunkt Sport“ ein wahrer Fernseh-Klassiker und daher äußerst begehrt. Für den Erwerb von Zuschauerkarten ist neben Geduld aber auch etwas Glück notwendig. Die Eintrittskarten sind umsonst, weshalb man sich darum bewerben muss. Hier muss man mit Wartezeiten von bis zu zwei Jahren rechnen. Eine Bewerbung muss schriftlich an den Bayerischen Rundfunk gehen, entweder per E-Mail an Blickpunkt.sport@br.de oder per Post an das Bayerische Fernsehen, Sportredaktion, Floriansmühlstraße 60, 80939 München.

Für die norddeutsche Bevölkerung ist hingegen der „Sportclub“ des NDR eine interessante Möglichkeit, einmal live bei einer Fußball-Sendung dabei zu sein. Auch hier sind die Tickets kostenlos. Für die Teilnahme an einer „Sportclub“-Sendung in Hamburg sind Tickets direkt unter der Rufnummer 040 - 41 56 41 82 beim Programmbereich Sport bestellbar. Da die Wunschtermine häufig bereits vergeben sind, ist es hilfreich bei der Bestellung auch einen Ausweichtermin anzugeben.

Autor: LS