Fußball-Sendungen der ARD

Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen finden regelmäßig Berichterstattungen über Sportereignisse statt. Fußball spielt insbesondere während der Bundeliga-Saison eine besondere Rolle beim Sport im Fernsehen. So werden auch im Ersten Deutschen Fernsehen (ARD) mehrere Formate über das aktuelle Fußball-Geschehen in der Saison 2013/2014 zu sehen sein.

Die bekannteste Fußball-Sendung der ARD ist die Sportschau. Samstags ab 18:30 Uhr werden hier Zusammenfassungen und Highlights der Samstagsspiele der Bundesliga gezeigt. Mit durchschnittlich 5,2 Millionen Zuschauern erfreut sich die Sportschau stets großer Beliebtheit.

Neue Formate zur Bundeliga 2013/2014

Ab der Saison 2013/2014 ist zudem für Freitagabend das Kurzformat Sportschau vor acht angesetzt. Freitags vor jedem Bundesliga-Spieltag um 19:45 Uhr gibt Moderator Matthias Opdenhövel einen dreiminütigen Ausblick auf den aktuellen Spieltag der Bundesliga und weitere Sport-Highlights am Wochenende.

Die Höhepunkte der Sonntagsspiele sind in einem neuen Bundesliga-Format der ARD zu sehen. In einer 20-minütigen Sendung um 21:45 Uhr ist auf allen Dritten Programmen der ARD die Zusammenfassung des Bundesliga-Sonntags sowie aktuelle Berichte aus den Bundesliga-Klubs zu sehen.

Autor: LS